Bouldern Magic Wood Tourenberichte Klettersteig Pontresina

Jubiläumstour Piz Kesch

10.07.2016
Andrea Stifel

Heute treffen wir uns mal am Nachmittag am Bahnhof. Nach dem Begrüssen und dem Verabschieden von den Eltern, was immer sehr schnell geht, fahren wir gemütlich mit dem Auto den Albulapass hoch. Dann wird noch etwas Material verteilt unter anderem auch noch ein T-Shirt von der Bovalhütte welches uns von Roberto gesponsert wurde. Grazcha fich! Dann nehmen wir den Weg zur Es-cha Hütte unter die Füsse, welcher nicht so weit ist. Vor dem Abendessen lernen uns Donato und Markus noch die Anseiltechniken für über den Gletscher. Das Abendessen ist wie immer auf den SAC Hütten sehr gut.

Am nächsten Morgen ist um sechs Uhr aufstehen angesagt, was eigentlich ziemlich spät für eine Hochtour ist. Nach einer typischen alpen Landschaft kommen wir zum Gletscher. Jetzt ist anseilen, Pickel in die Hand, Steigeisen an die Schuhe und den Helm auf den Kopf angesagt. Mit drei Seilschaften überqueren wir ohne Zwischenfälle den Gletscher.

Nun geht es mit Klettern weiter. Mit etwas Gegenverkehr und schöner Aussicht erreichen wir schliesslich den Gipfel. Da das Wetter so schön ist können wir auf dem Gipfel picknicken.

Jetzt geht es wieder runter was ziemlich schwierig ist da es sehr steil ist. Auf der Es-cha Hütte werden wir dann noch mit Kuchen verwöhnt, bevor es wieder nach Hause geht.

Danke vielmal an die Tourenleiter Donato und Markus!