Schneeschuhtour Maloja-Sils Tourenberichte Hallenklettern Chur

Osterlager Lecco

01.04.2013
??

Als wir um 8.00 Uhr in St.Moritz abfuhren, war es sehr kalt. In Chiavenna war der Fels noch zu nass. Deshalb sind wir weitergefahren bis nach Civate zum Zeltplatz. Im trockenen konnten wir unsere Zelte aufbauen und unser Schlafplätzchen einrichten. Danach sind wir nach Galbiate zum Klettern gefahren. Es waren super Routen um uns warm zu klettern. Zum Abendessen gab es Hot Dogs. Am nächsten Tag hat es geregnet. Eigentlich wollten wir schwimmen gehen, da aber nicht alle den Badeanzug dabei hatten, haben wir im Restaurant des Hallenbades „Stadt, Land, Fluss“ gespielt. Das war sehr lustig! Um 14 Uhr sind wir in die Kletterhalle in Lecco gegangen. Das war ein bisschen eine Umgewöhnung von den gewohnten Hallen. Wir sind viel geklettert und hatten sehr müde Armen. Zum Abschluss des Tages sind wir Pizza essen gegangen. Am Sonntag konnten wir in Civate klettern. Der Osterhase hat uns da etwas Süsses im Wald versteckt. Die Aussicht war sehr schön, man konnte sogar den Zeltplatz sehen. Zum Z’nacht gab es einen guten Risotto. Am letzten Tag sind wir in Colico geklettert. Es waren schöne Platten-Klettereien. Dann ging es auch schon wieder zurück ins Engadin. Das Lager ist unheimlich schnell vorbei gewesen. Alle waren müde und freuten sich auf ihr eigenes Bett. Danke für das tolle Lager!