Hallenklettern S-chanf Tourenberichte Skitour Crasta Mora

Skitour Pizzet

16.02.2013
Fadri Wehrli

Am Morgen um halb neun am Bahnhof in Zouz erwarten uns Gina, Carlo der Bergführer und Andreas. Zuerst gingen wir mit der Sesselbahn zur Bergstation, dort machten wir den Test mit den LVS-Geräten. Dann montierten wir die Felle und liefen los. Wir mussten selber eine Spur machen, weil vor uns noch niemand oben war. Als das Gestein vor dem Gipfel kam, fuhren wir zuerst in eine Ebene runter und stiegen dann von hinten auf den Gipfel rauf. Als wir auf dem Gipfel waren, hatten wir beim Steinmännchen Zmittag gegessen und sahen noch drei Gemsen. Für ein Foto sind wir dann noch zu fünft auf das Steinmännli geklettert. Danach fuhren wir durch ein Seitental ins Val Susauna hinab. Bei einem steilen Hang lösten wir sogar eine Lawine aus. Zum Glück war niemand in der Lawine. Als wir im Val Susauna waren, mussten wir alles noch hinausstöckeln bis nach Cinuos-chel. Das war noch sehr anstrengend gewesen. Wir hatten heute den besten Pulverschnee der Welt gehabt. Vielen Dank für die schöne Tour, es hat uns sehr gut gefallen, weil es lustig war.