Einstiegsklettern Albigna Tourenberichte Winterausbildung

Höhenfeuer Piz da l'Ova Cotschna

01.08.2012
Madlaina Vincenti

Um drei Uhr Nachmittags sind wir von St. Moritz Bad Post gestartet. Thimo, Fadri und ich waren die jüngsten im Bunde. Die Leiter waren in Überzahl. Nach etwa 45 Minuten wandern, haben wir einen Stopp eingelegt. Wir haben Holz für unser Feuer oben auf dem Piz da l'Ova Cotschna gesammelt. Um 18:20 waren wir am Lej da l'Ova Cotschna. Dort haben unsere Leiter ihr Zelt aufgebaut, da sie oben übernachteten. Nach circa 30 Minuten sind wir auf dem Piz da l'Ova Cotschna angekommen. Nach etwa 20 Minuten brannte unser Feuer endlich. Dann haben wir grilliert. Als es langsam dunkel wurde und wir schon einige Feuer sehen konnten, haben wir unser Feuer aufgerüstet und unser ganzes Holz verbrannt. Die Aussicht vom Piz da l'Ova Cotschna ist einfach wunderbar. Ein Highlight war das Feuerwerk von Silvaplana, das wir wunderbar sehen konnten. Um halb elf machten wir uns auf den Rückweg. Da die Leiter oben übernachteten, ist Carlo mit uns runter gelaufen. Das Tempo beim Abstieg war hoch, daher war es manchmal etwas schwierig, da wir nicht gewohnt sind, im Dunkeln mit Kopflampe zu laufen. Kurz nach Mitternacht sind wir unten angekommen. Alle waren ziemlich müde, es war ein super Ereignis. Ich kann es nur weiter empfehlen und hoffe, dass nächstes Jahr mehr mitmachen.