Biwak in Muntarütsch Tourenberichte Einstiegsklettern Albigna

Gletscherplausch Morteratsch

09.06.2012
Marina und Mauro Blatter

Wir fuhren am Anfang nach Morteratsch und dann liefen wir zum Gletscher. Dort lernten wir, wie man mit Steigeisen läuft und wie man einen Stand einrichtet mit Eisschrauben. Mir hat es sehr gut gefallen. Wir hatten zwar keine Sonne und nicht gerade super Wetter, trotzdem konnten wir viele Sachen lernen. Auch hatten wir grossen Spass dabei. Zum Beispiel lernten wir auch, dass immer alle Zacken der Steigeisen im Eis sein sollten, da man sonst ausrutscht. Auch lernten wir mit Steigeisen rückwärts zu gehen. Beim Rückweg zum Bahnhof Morteratsch ist mir aufgefallen, dass der Gletscher die letzten zwei Jahre besonders weit zurück gegangen ist. Marina Blatter  

Ich fand es sehr schön auf der Gletscherausbildung. Wir haben gelernt Schlaufen zu machen und Eisschrauben ins Eis zu drehen. Dann haben wir auch gelernt, wie man auf dem Gletscher steil hinunter gehen kann oder steil bergauf. Ebenso lernten wir, dass man mit Steigeisen breitbeinig laufen muss, da man sonst schnell stolpern kann. Wenn man auf dem Gletscher einen Schneefleck sieht sollten wir nie einfach darüber laufen. Es könnte eine Schneebrücke über einen Spalt sein, die einkrachen kann. Mauro Blatter