Vortrag Ueli Steck Tourenberichte Schneeschuhtour Motta Bianca

05.02.2011
Andri Schaller

Wir mussten erst um 11.10 Uhr beim Bahnhof Samedan sein. Zuerst sind wir Preda-Bergün geschlittelt und dann dreimal Darlux, danach Preda-Bergün und das allerletztemal noch einmal Darlux. Es war sehr schön. Die Bahn war eisig, wir drifteten durch die Kurven und es wurde sehr schnell. Aber es machte viel Spass. Beim Bahnhof Bergün verpflegten wir uns am Imbisstand oder vom mitgebrachten Lunch. Um 16.34 Uhr trafen wir bereits wieder in Samedan ein. Danke unsern Leitern Gina und Melanie für den tollen Nachmittag. Dabei waren noch Richard, Timo, meine Schwester Martha und ich Andri.